Für die Nutzung des unter departmentone.com sowie aller dazugehörigen Subdomänen durch die department one GmbH bereitgestellten Internetangebots (im Folgenden „Webauftritt“ oder „Webseite“) gelten die nachfolgenden Datenschutzbestimmungen.

1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten und Anbieterkennzeichnung

a) Nachfolgend informiert die department one GmbH (im Folgenden „department one“) über die Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten im Rahmen dieses Webauftritts. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf den Nutzer persönlich beziehbar sind, also z.B. Name, Adresse, E-Mailadresse sowie Nutzerverhalten.

b) Diensteanbieter gemäß § 13 Telemediengesetz (TMG) und verantwortliche Stelle gemäß § 3 Abs. 7 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ist department one. Die vollständigen Kontaktdaten sind dem Impressum [als Verlinkung darstellen] zu entnehmen

2. Rechte auf Auskunft und Widerruf

a) Jeder Nutzer hat das Recht, jederzeit gegenüber department one Auskunft zu verlangen über die zu ihm gespeicherten Daten sowie zu deren Herkunft, Empfängern oder Kategorien von Empfänger, an die diese Daten weitergegeben werden und den Zweck der Speicherung.

b) Soweit ein Nutzer seine Einwilligung zur Nutzung von Daten erteilt hat, kann diese jederzeit widerrufen werden.

c) Sämtliche Informationsersuchen, Auskunftsanfragen oder Widersprüche zur Datenverarbeitung sind an datenschutz@departmentone.com oder an die im Impressum [als Verlinkung darstellen] genannte Adresse zu richten.

3. Datensicherheit

Zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz der personenbezogenen Daten der Nutzer vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch unbefugte Dritte unterhält department one aktuelle technische Maßnahmen. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend fortlaufend angepasst.

4. Erhebung personenbezogener Daten bei informatorischer Nutzung

a) Im Fall der rein informatorischen Nutzung des Webauftritts, also wenn sich der Nutzer nicht gesondert zur Nutzung z.B. zum Verfassen eines Kommentars anmeldet oder department one sonst Informationen übermittelt, werden, mit Ausnahme der Daten, die der Browser des Nutzers übermittelt, um den Besuch des Webauftritts zu ermöglichen, keine personenbezogenen Daten erhoben.

b) Die vorgenannten Browserdaten bestehen aus:

– IP-Adresse
– Datum und Uhrzeit der Anfrage
– Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
– Inhalt der Anforderungen (konkrete Webseite)
– Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
– jeweils übertragene Datenmenge
– Webseite, von der die Anforderung kommt
– Browser
– Betriebssystem und dessen Oberfläche
– Sprache und Version der Browsersoftware

c) Zudem werden bei der Nutzung des Webauftritts Cookies auf dem Rechner des Nutzers gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die auf der Festplatte des vom Nutzer verwendeten Rechners browserspezifisch gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (im Anwendungsbereich dieser Datenschutz-bestimmungen: department one), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf den Rechner des Nutzers übertragen. Sie dienen der Förderung von Effektivität und Nutzerfreundlichkeit im Rahmen des Umgangs mit Internetangeboten.

Im Rahmen dieses Webauftritts nutzt department one Cookies in folgendem Umfang:

– Transiente Cookies (temporärer Einsatz)
– Persistente Cookies (zeitlich beschränkter Einsatz)
– Third-Party Cookies von Drittanbietern
– Flash-Cookies (dauerhafter Einsatz)

5. Nutzung von Funktionen des Webauftritts

a) Zusätzlich zur rein informatorischen Nutzung des Webauftritts bietet department one verschiedene Leistungen an, die der Nutzer bei Bedarf in Anspruch nehmen kann. Dazu sind in der Regel weitere persönliche Daten anzugeben, die zur Erbringung der jeweiligen Leistung notwendig sind. Wenn zusätzliche freiwillige Angaben möglich sind, ist dies entsprechend gekennzeichnet.

b) Soweit der Nutzer die Möglichkeit der Kontaktaufnahme nutzt, speichert department one seine E-Mail-Adresse und, falls angegeben, Namen sowie Telefonnummer, um die Anfrage bearbeiten zu können.

c) department one kann die personenbezogenen Daten des Nutzers dann an Dritte weitergeben, wenn Aktionsteilnahmen, Gewinnspiele, Buchungen oder Vertragsabschlüsse gemeinsam mit einem Drittanbieter angeboten werden. In diesem Fall wird der Nutzer vor Weitergabe seiner Daten gesondert auf die Übermittlung an Dritte hingewiesen.

d) Teilweise bedient sich department one externer Dienstleister, um Daten der Nutzer zu verarbeiten. Diese Anbieter sind sorgfältig ausgewählt und schriftlich beauftragt. Sie sind an Weisungen von department one gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

6. Nutzung der Blog-Funktionen

a) Im Blog von department one werden wiederkehrend verschiedene Beiträge zu aktuell relevanten Themenbereichen veröffentlicht, zu denen die Nutzer öffentliche Kommentare abgeben können. Soweit Nutzer von dieser Möglichkeit Gebrauch machen, wird der Kommentar dem entsprechenden Beitrag zugeordnet veröffentlicht und dabei der vom Nutzer angegebene Nutzername angezeigt. Gibt der Nutzer einen Kommentar ab, speichert department one intern dessen E-Mail- und IP-Adresse, wobei Letztere automatisch gelöscht wird. Dies beruht auf der Tatsache, dass department one unter Umständen für die Veröffentlichung rechtswidriger Inhalte haften kann. Die Kommentare werden vor Veröffentlichung nicht geprüft. Department one kontrolliert diese jedoch in Stichproben und behält sich eine Löschung rechtswidriger Inhalte in jedem Fall vor.

7. Newsletter

a) Department one bietet ebenfalls einen Newsletter an, für deren Anmeldung das so genannte Double-Opt-In-Verfahren verwendet wird. Dabei wird dem Nutzer nach Angabe seiner E-Mail Adresse eine Bestätigung-E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet, in welcher der Nutzer um Bestätigung gebeten wird, dass der Versand des Newsletters tatsächlich gewünscht ist. Bestätigt der Nutzer dies nicht innerhalb von 24 Stunden, wird die Anmeldung automatisch gelöscht. Sofern der Nutzer den Wunsch nach dem Empfang des Newsletters bestätigt, speichert department one dessen E-Mail-Adresse bis der Newsletter abgestellt wird. Die Speicherung dient einzig dem Zweck, dem Nutzer den Newsletter übermitteln zu können. Des Weiteren werden jeweils bei Anmeldung und Bestätigung die IP-Adresse des Nutzers und die Zeitpunkte der Interaktion gespeichert, um einen Missbrauch der persönlichen Daten zu verhindern.

b) Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist einzig die E-Mail-Adresse.

c) Der Nutzer kann seine Einwilligung in die Übersendung des Newsletters jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an [entsprechende Adresse bitte einfügen] oder durch eine Nachricht an die im Impressum [Verlinkung einfügen] angegebenen Kontaktdaten erklärt werden. Die insoweit von Seiten des Nutzers angegebenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

8. Social Media-Plugins

a) Department one setzt derzeit folgende Social-Media-Plugins ein: Twitter, Facebook, Instagram, Pinterest, Xing sowie LinkedIn. Department one setzt dabei die so genannte 2-Klick-Lösung ein. Dementsprechend werden beim Besuch dieses Webauftritts zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten des Nutzers an die Anbieter der Plugins weitergegeben. Die Anbieter des Plugins sind über das jeweilige Logo individualisiert. Eine Übermittlung personenbezogener Daten erfolgt nur, wenn der Nutzer auf eines der Plugins klickt. Durch die Aktivierung des Plugins werden Daten automatisiert an den jeweiligen Plugin-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Department one hat weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind department one der vollständige Umfang der Datenerhebung, die Zwecke dessen sowie die Speicherfristen bekannt.

b) Aktiviert ein Nutzer ein solches Plugin, erhält der Plugin-Anbieter die Information, dass der Nutzer die entsprechende Unterseite der Webseite von department one aufgerufen hat. Zudem werden die unter Punkt 4. b. dieser Erklärung genannten Daten übermittelt, wobei im Fall von Facebook und Xing nach Angaben der jeweiligen Anbieter in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse erhoben wird. Dies erfolgt unabhängig davon, ob der Nutzer ein Konto bei diesem Plugin-Anbieter besitzt und dort eingeloggt ist. Ist der Nutzer bei dem Plugin-Anbieter eingeloggt, werden diese Daten direkt dem Konto des Nutzers zugeordnet. Wünscht der Nutzer eine solche Zuordnung mit seinem Profil bei dem Plugin-Anbieter nicht, muss er sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen.

c) Der Plugin-Anbieter speichert diese Daten als Nutzungsprofile und verwendet diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder der bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über die Aktivitäten des Nutzers im Rahmen des Webauftritts von department one zu informieren. Dem Nutzer steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei die Ausübung dieses Rechts gegenüber den jeweiligen Plugins-Anbietern zu erfolgen hat.

d) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plugin-Anbieter erhält der Nutzer in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort sind auch weitere Informationen zu den diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze der Privatsphäre der Nutzer zugänglich.

e) Adressen der jeweiligen Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:

– Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: http://www.facebook.com/help/186325668085084, https://www.facebook.com/privacy/explanation
– Instagram, https://help.instagram.com/155833707900388
– Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA; https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de
– Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA; https://twitter.com/privacy
– Xing AG, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg, DE; http://www.xing.com/privacy.
– Pinterest Inc., 808 Brannan Street, San Francisco, California 94103, USA, https://about.pinterest.com/de/privacy-policy
– LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, California 94043, USA; http://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

9. Webtracking

a) Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

b) Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

c) Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

d) Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

e) Diese Website verwendet Google Analytics. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden.

f) Die Nutzung von Google Analytics erfolgt in Übereinstimmung mit den Voraussetzungen, auf die sich die deutschen Datenschutzbehörden mit Google verständigten. Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy